24. August. 2009. 12:30.

balloons omgwtf Converse Better nyc Pictures, Images and Photos

Zusatzseiten

Letztes Feedback


Gratis bloggen bei
myblog.de



Es geschieht nichts Neues unter der Sonne!

Nun haben wir den Maerz geschafft und es ist der erste April...auch hier sollte man jeden Schritt und Tritt mit Vorsicht betrachten, denn der 1. April macht auch seinen 24-Stunden Halt in Amerika. Doch was kuemmerts mich, lieber liege ich im Bett und versuche so all das Unglueck von mir fern zu halten und kurriere meinen Muskelkater aus! Denn gestern Abend hiess es 2 einhalb Stunden Ball prettern, pritschen, baggern, schlagen, rennen und auch fallen. Und lachen musste ich auch. Unter 40 Rentnern, Voll- und Teilzeitarbeitern war ich wohl die allerjuengste und wohl einzige Deutsche im Saal. Nach dem ich dann puenktlich um 20:17 das Haus verlassen habe um nach einer 30 minuetigen Fahrt PUENKTLICH um 20:00 nicht da zu sein, betrat ich das groesste Schulgebaeude der Welt um 20:43. Es war dunkel und kalt und ich war allein, also versuchte ich die erste Schulseitentuer, die mir in den Weg kam und hatte auch unheimliches Glueck! Drinnen war alles hell und leer. Ich hatte wirklich Angst, dass der Alarm oder irgendetwas gleich anspringen wuerde, aber die "Ich bin total nett, aber nicht von hier"-Auslaendermasche hat mich bisher aus allen fahrigen Situationen retten koennen. Endlich, endlich finde ich den wohl verruecktesten Hausmeister der Welt! Mich warnend, den wohl laengsten Marsch der Welt vor mir zu haben, gab er mir eine Wegbeschreibung die mich doch tatsaechlich in die Sporthalle brachte...doch alles was ich da sah, raubte mir den Atem. Dieser Tag war zum scheitern verurteilt. Basketball! Die spielen Basketball...ich will will will doch aber Volleyball....arrrrrg...Aerger stieg in mir auf...ein netter Mitarbeiter der Reinigungsfirma "Happyclean" hielt mich fuer "Sweety" und brachte mich ans andere Ende des Gebaeudes und in die Volleyballhalle!!!! Taddaaaaaa! Und da war ich...und der Ball und der Boden.....den ich oft heimsuchte an diesem Abend...aber was solls! So..jetzt angele ich mir einen Fisch aus dem Tiefkuehlfach, schreibe ein paar unheimlich altmodische Briefe und verkruemle mich wieder im Bett...mit einem Buch ueber die Weltreligionen....von Karen Armstrong...ein bisschen Bildung schadet nie, dacht ich mir, als ich beim StudentenPisa des Spiegelmagazins im Internet teilgenommen habe und bei ein paar Fragen einfach raten musste, weil ich wirklich keine Ahnung hatte! Erschreckend! Und noch etwas! Letzte Nacht traeumte es mir doch tatsaechlich von deutscher Grammatik! Na wenn das mal kein Zeichen ist!

1.4.09 19:35

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung